Die Erweiterung Diggler für Firefox 1.5

Außer mir dürften auch noch viele andere Linux-Nutzer traurig sein, dass die Erweiterung Diggler eingestellt wurde. Diese erzeugt neben der URL-Zeile einen kleinen X-Button, der aus Konqueror bekannt sein dürfte und beim Klick die Zeile löscht:
Diggler in Firefox

Leider wurde diese meiner Meinung nach für ein sinnvolles Copy & Paste unter Linux absolut essentielle Tool seit Ewigkeiten nicht mehr weiterentwickelt und läuft deshalb in der Version auf den Mozilla-Seiten nur bis Firefox 0.10 und in der auf der Entwicklerseite nur bis 1.0.

Da ich ohne nicht mehr leben wollte, dachte ich mir: selbst ist die Frau und habe mal getestet, ob es nicht schon reicht der Erweiterung zu sagen, dass sie auf mit höheren Versionen funktioniert.
Und siehe da – es klappt, wie der frische Screenshot ja auch zeigt.

Die Erweiterung Diggler für Firefox 1.5 weiterlesen

Firefox unter OS X

Schon seit einiger Zeit ärgert mich, daß mein Firefox unter OS X neue Fenster immer um die Höhe einer Titelzeile nach unten verschoben öffnet. Ich war sogar schon kurz davor, all die böse Werbung auf mich zu nehmen, um nicht jedes Fenster ca. 15 Pixel nach oben schieben zu müssen (und genau das muß man, wenn man die Statusleiste sehen möchte). Dabei kann die Lösung doch so einfach sein: Das Fenster war gezoomed. Einfach Fenster->Zoom auswählen (oder auf den grünen Button klicken) und schon ist wieder alles so wie es sein soll. Bug or feature? Who knows…

Neues Firefox-Buch erschienen

Gegen Ende letzter Woche ist endlich ein neues Buch über Firefox erschienen:
Firefox-Buch Titel

Soweit ist das ja noch nichts besonderes. Aber: der Autor Rene Meyer war so freundlich und umsichtig, das Buch vorher von der deutschen Community kritisch beäugen zu lassen. Es wurde von vielen Leuten, die sich mit sowas auskennen, vorher Probegelesen. Unter anderem hatte ich auch die Ehre und konnte ein paar Vorschläge einbringen.
Aber auch schon vorher war das Buch super geschrieben, extremst informativ und überhaupt sehr beeindruckend. Für jedem, der „seinem“ Firefox optimal an die eigenen Bedürfnisse anpassen will, ist es auf jeden Fall eine große Hilfe.

In ein paar Tagen bekomme ich hoffentlich mein eigenes Exemplar zugeschickt. Bin schon sehr gespannt, wie es „in echt“ so ausschaut.

Nähere Infos und ein paar Probeseiten finden sich auf: http://www.firefox-buch.de/