Ich liebe WordPress 2.0!

Seit ich die Blacklist für Wörter in Kommentaren mit
– holdem
– online-poker
– phenternine und
– phentermine
gefüttert habe, ist kein einziger Spam-Kommentar mehr angekommen. Ich bin schwer begeistert, denn vorher waren es schon mindestens fünf am Tag und zu schlechten Zeiten auch schonmal 30. Die alle einzeln zu Löschen hat furchtbar genervt!

Die Liste findet sich übrigens im Admin-Bereich unter: Optionen -> Diskussion. Man muss natürlich vorsichtig sein damit – aber ich glaube die oben genannten Worte sind spam-spezifisch genug, dass ich nicht aus versehen richtige Kommtenare ins digitale Nirvana befördere.

Blacklist WordPress

3 Gedanken zu „Ich liebe WordPress 2.0!“

  1. Hast du schon das Askimet-Plugin versucht, das – ich denke seit 2.0 – bei einer WordPress-Installation dabei ist? Ist eine zentralisierte Spam-Blacklist. Man braucht einen WordPress-API-key, wofür man sich anmelden muss. Aber dann ist es kostenlos. Ich hab’s gerade aktiviert und bin schon gespannt, wie sich die Spamzahl entwickelt…
    Heute Nacht wurde mein Blog – trotz erzwungener Kommentar-Preview – geflooded.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.