Was will mir das sagen?

Fehlermeldungen werden gerne beim Testen übersehen oder nicht mit realen Fehlern aus der Anwendung geprüft. Das habe ich selbst schon mehrmals miterlebt. Hier mal ein aktuelles Beispiel:
Fehlermeldungen beim Installieren von iPhone Applikationen

Wie man an der Gestaltung des Dialogs sieht, gibt es wohl ein Requirement, das die gleichzeitige Anzeige von mehreren Fehlermeldungen fordert. Durch die Listendarstellung funktioniert das auch so weit. Zumindest war das so, als der Entwickler mit dem Dialog fertig war.

Woran jedoch nicht gedacht wurde: Im realen Einsatz werden viel menschenfreundlichere Fehlermeldungen als „1 2 3 Testing“ verwendet, die dann natürlich auch viel länger sind. Dadurch, dass der Text nicht umgebrochen wird, kann man also große Teile der Meldung nicht mehr lesen. Ärgerlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.